Das Jahr 2014.

Überraschend, fantastisch, anstrengend, glücklich, nervenaufreibend, liebevoll, erwartungsvoll, neu, verrückt, schön, großartig, erfahrungsreich,  künstlerisch, wertvoll, vielfältig, bezaubernd, musikalisch.

Das war unser Jahr 2014.  Einfach etwas ganz Besonderes und irgendwie unbeschreiblich. So viel haben wir uns vorgestellt und so viel haben wir erlebt. Da war die zweite Auflage des Sundowner-Festivals im Rothenburger Wildbad, das zum wiederholten Mal ausverkauft war. Und da war der „Eulenflug“ im Sommer, der so atemberaubend schön war und so unendlich viel Spaß gemacht hat.
Nicht zu vergessen die vielen Wochen, Stunden und Tage, die wir mit der Planung, dem Aufbau, dem Abbau und all den vielen Dingen um die eigentlichen Abende herum, beschäftigt waren. Und dann wart da natürlich Ihr! Wir waren ehrlich überrascht und überwältigt von dem so gewaltigen Zuspruch und den doch häufig positiven Feedbacks. Und am Meisten von den abendlichen Stunden, in denen wir gemeinsam zu dem Beat elektronischer Musik, getanzt und gelebt haben.
Besonders freut uns, dass zum Ende des letzten Jahres auch unsere Spenden ihr Ziel gefunden haben. Ein Teil der Einnahmen aus dem Sundowner wurden an ein Internat in Indien gespendet und wurden zum Kauf von kleinen Weihnachtsgeschenken für die dortigen Schüler verwendet.
Ein großer Teil der Einnahmen aus dem Eulenflug wurden an das Rothenburger Tierheim weitergegeben. Den restlichen Teil haben und werden wir in den Verein investieren um weitermachen zu können, mit dem, was wir begonnen haben.
In diesem Sinne, hoffen wir einfach mal, dass euch 2014 genauso viel Spaß gemacht hat wie uns, und dass ihr auch 2015 wieder dabei seid. Schon am 16. Januar starten wir mit dem „KunsTraum“ ins neue Jahr.

Ein mit ganz vielen besonderen Momenten versehenes neues Jahr euch allen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.