Musik. Kultur. Liebe.

Ajayu Nuna mit Rucksäcken und Shirts auf dem Sundowner-Festival 2018

In diesem Jahr bekommt ihr auf dem Sundowner erstmalig die Gelegenheit an unserem festivaleigenen Merch-Stand eine wirklich feine und gute Sache zu unterstützen. Entweder ihr staubt ein Grenzkunst-Shirt ab – und unterstützt unsere Patenkinder – oder gleich eines von Ajayu Nuna aus dem peruanischen Cusco.
Rox, die Grenzkunst-Mitglied Andi auf seiner Reise in das südamerikanische Land treffen durfte, produziert unter anderem aus recycelten Stoffen nachhaltig und umweltfreundlich Rucksäcke, T-Shirts und vieles mehr. Und setzt sich darüber hinaus auch noch für die Selbstständigkeit und Rechte der Frauen in ganz Südamerika ein!
Wir freuen uns sehr, dass wir ihr und ihrer Gruppe „Ni Una Menos Cusca“ auf dem Sundowner eine Bühne geben können.

Wenn ihr also im Zuge einer durchtanzten Nacht mal das Shirt wechseln wollt und Rox bei ihrem Kampf für mehr Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit unterstützen wollt, wisst ihr wo ihr hinmüsst 😉

Como la mayoría de ustedes sabe, nuestra organización apoya varias buenas cosas en todo el mundo. Y por eso, en nuestro Sundowner Festival, ustedes también tendrán la posibilidad de secundar a las iniciativas textiles y la justicia en otro continente!
Además de nuestros propios productos, estamos orgullosos de vender productos textiles de Ajayu Nuna de Cusco, Peru dede ahora! Con eso apoyaremos a la joven empresaria Rox Ajayu Andia (véase en la foto) que, con sus productos, toma partido por la producción sostenible, ecológica y con identidad de sus raíces andinas, quien además es miembro de un grupo de mujeres llamada „Ni Una Menos Cusco“, las cuales luchan contra las altas tazas de feminicidios que existen anualmente, causados por el machismo y sexismo que aún existe en Sudamérica.
Entonces, para todos los que no solo tengan ganas de bailar, sino también quieren ayudar a la justicia y sostenibilidad en el mundo, es posible comprar sus polos y mochilas en nuestro Sundowner Festival! 🙂

https://www.facebook.com/Ajayu-Nuna-1651045461576209/
https://es-la.facebook.com/Ni-una-menos-Cusco-Tocan-a-una-…/

Noch zehn Tage! <3

Grenzkunst e.V. #sundownerfestival #sundowner18 #buntsein #elektrisierendtanzen #magischdenken

GRENZKUNST WELTWEIT

Während wir tanzen, haben anderswo sehr viele Menschen nichts zu essen, kein Dach über dem Kopf und keine Chance auf Bildung. Seit unserer Gründung spenden wir deshalb einen Großteil unserer Einnahmen dorthin, wo sie viel mehr gebraucht werden, als hier. Bei aller berechtigten Begeisterung für die großen und kleinen Feiereien des Lebens, sollten wir immer auch daran denken, dass nicht alle auf dieser Welt die selben Privilegien genießen wie wir. Auch aus diesem Gedanken heraus steht der Name „Grenzkunst“ nicht nur für Musik- und Kulturveranstaltungen in unserem Teil des Globus, sondern auch für soziale Verantwortung und Unterstützung von Menschen weltweit.

In Lima haben wir seit mehreren Jahren drei Patenkinder, denen ihr mit eurem Besuch auf dem Sundowner-Festival Jahr für Jahr den Gang zur Schule ermöglicht.

Grenzkunst-Mitglied Andi hatte nun – wie es der Zufall so will – im Rahmen seiner Peru-Reise vor wenigen Tagen die Chance, sie endlich einmal zu besuchen.

Ein eindrucksvolles Erlebnis in den ärmeren Vierteln Limas, wo das Leben hart und entbehrungsreich ist, aber die Menschen ihren Besuchern trotzdem mit unheimlich viel Liebe und positiver Energie begegnen. So auch in den beiden Familien unserer Patenkinder Anshela und Juan (siehe Fotos), wo Andi mit Sebastian Farrer vom Patenschaftsbüro in Lima vorbeigeschaut hat, um die Patenkinder und deren Familien kennenzulernen und den Kindern auch ein paar Geschenke vorbeizubringen. Der Besuch bei unserem dritten Patenkind Grazzia ist leider nicht zustande gekommen, da das Kinderwerk trotz aller Bemühungen leider keine Antwort der Familie erhalten hat.

Unsere finanzielle Hilfe ist eigentlich eure! Dafür danken euch hiermit nicht nur wir, sondern auch das Kinderwerk in Lima und die Familien vor Ort wirklich herzlich! Was für uns nur ein paar Euro sind, ist vor Ort eine Menge Geld und wird dankend angenommen, um diesen wunderbaren Kindern den Weg aus der Armut zu ebnen. Falls ihr selbst aktiv werden wollt, das Kinderwerk Lima freut sich, das versteht sich von selbst.

Von unserer oder besser gesagt Andis Seite geht nochmal ein großes Danke an die Familien vor Ort für den netten Empfang und an Sebastian Farrer vom Kinderwerk für seine Zeit und den sehr interessanten Tag.

Infos und Spendenmöglichkeiten des Kinderwerks Lima: https://kinderwerk-lima.de/

Grenzkunst e.V.

28616473_832350180305989_6808887521720149474_o

28828297_832350266972647_2131445851456583574_o

Official Aftermovie Eulenflug Festival 2017

In diesem Jahr tauchen wir natürlich nicht nur auf dem Sundowner-Festival 2018 ab, wir fliegen am 24. & 25. August auf einer wunderschönen Lichtung nahe Rothenburg auch wieder los! Womit definitv mal Zeit ist für einen kleinen Bewegtbild-Rückblick! Was war das 2017 für ein fabelhafter Flug mit euch! Und 2018, nun, wird wie immer noch fabelhafter, das versteht sich ja von selbst!

Also erstmal ganz fett „Fliegen“ am letzten Augustwochenende in eure Kalender schreiben, und dann Boxen aufdrehen (richtig aufdrehen!), zurücklehnen, genießen, vorfreuen!

Und die neue Eulenflug Festival- Seite liken 😉 Dann verpasst ihr nichts mehr, bis es dann wieder heißt: #mitfreundenfliegen

https://www.facebook.com/EulenflugFestival/

Grenzkunst e.V. #mitfreundenfliegen #august2018 #savethedate

LOKALER VORVERKAUF STARTET

Ab jetzt gibt es euer Sundowner-Ticket für Freitag, Samstag und natürlich beide Tage auch im Hardcover-Format an unseren Vorverkaufsstellen in Rothenburg!

// City Fitness Rothenburg
// Medusa Shisha Lounge Rothenburg
// Wildbad | Tagungsort Rothenburg odT

Weiterhin könnt ihr euch die Tickets natürlich auch online selbst ausdrucken 😉

https://bit.ly/2DPkZBM

Grenzkunst e.V. #sundownerfestival #sundowner18 #buntsein #elektrisierendtanzen #magischdenken #fünfwochen

Official Line-Up Sundowner-Festival 2018

Und hier sind sie, all die Künstler, die euch am 6. und 7. April auf dem Weg in die Sundowner-Welt 2018 begleiten, mit euch in sie abtauchen, lange nicht mehr auftauchen und euch hoffentlich zwei Tage lang in träumerische Trance spielen werden.

// FREITAG

Elias Doré auf dem Sundowner-Festival 2018

Seine Heimatstadt ist Berlin, seine musikalische Heimat die Welt. Elias Doré war schon viel unterwegs, unter anderem in New York und London, zudem tourt er regelmäßig durch Deutschlands große und kleine Szene-Clubs.

Elias Doré hat die Vielfalt von Musik schon früh kennen lernen dürfen, es spielte in den verschiedensten Bands, war in den unterschiedlichsten Genres zuhause. Er machte Afro-Funk in Dakar, Reggae und Soul in Berlin. Dann aber war es die elektronische Musik, die ihn voll und ganz in ihren Bann zog.
Zum Glück, denn ohne seine Tracks wäre jene um einiges an einzigartiger Vielfalt ärmer.

Blade&Beard mit ihrem Film Raving Iran auf dem Sundowner-Festival 2018

Gut, wir haben uns wirklich lange damit Zeit gelassen. Dafür dürfen wir sie euch heute mit wirklich allergrößter Vorfreude ankündigen. Die beiden iranischen Deep House- und Techno-Künstler Anoosh und Arash aka Blade&Beard.

Seit einiger Zeit nun schon verzaubern sie Europas Städte und Festivals mit ihren Beats und Melodien, waren unter anderem auf dem Tomorrowland-Festival in Belgien Bühnengäste.

So richtig bekannt geworden sind sie durch den international mehrfach ausgezeichneten Dokumentarfilm „Raving Iran“, der die beiden DJs in ihrem Alltag in Teheran und nicht zuletzt bei ihrer Entscheidung ihr Heimatland aus der Liebe zur elektronischen Musik für immer zu verlassen begleitet hat.

Auf dem Sundowner 2018 könnt auch ihr sie dabei begleiten. Wenn auch nur passiv und ein bisschen im Nachhinein. Blade & Beard jedenfalls werden euch nicht nur auf der Tanzfläche verzaubern, sie haben auch ihren Film mit im Gepäck.

https://www.facebook.com/bladebeard/
soundcloud.com/bladebeard

Tickets gibt’s hier: https://bit.ly/2AsN2Bi

Grenzkunst e.V. #sundownerfestival #sundowner18 #buntsein #elektrisierendtanzen #magischdenken

Philipp Kempnich auf dem Sundowner-Festival 2018

Philipp Kempnich, das ist ein – wie wir finden – mindestens ziemlich bezaubernder Bühnengast aus Berlin, der schon oft bewiesen hat, wie man Bass und Beat zu einem besonders berauschenden Klangerlebnis verwebt.

Oder einfacher ausgedrückt: Er ist einer dieser beneidenswerten Künstler, die nicht nach rechts oder links schauen und eisern ihren eigenen Sound kreieren. Live vergisst Philipp Kempnich dennoch nie sein Publikum und spielt sich ohne seinen eigenen Charakter zu verlieren in die Herzen jeder tanzenden Menge.

Budakid auf dem Sundowner-Festival 2018

Budakid und Musik, das war eigentlich schon immer eine große Liebe. Früh wagte der ursprünglich aus Nijmegen stammende Künstler den Sprung vom Schlagzeug an die Platten und produzierte bald seine ersten eigenen Tracks.

Budakid ist einer der Künstler, die ihren Sets Seele geben können. Und er tut das immer wieder aufs Neue auf einzigartige Art und Weise. Live ist er eine Wucht! Seine Melodien sind mitreißend, seine Beats voller Energie. Budakid treibt an, vergisst dabei aber nie Sinn und Gefühl. Wenn einer weiß, wie man Deep-House und Electronica durch den Raum strömen und die Menge umfließen lassen kann, dann er.

C’mon auf dem Sundowner-Festival 2018

C’mon, das sind Luca García und Marco Smikalla, Hip-Hop und Elektro, groovige Bässe und bezaubernde Melodien.

Oder auch einfach nur: „Deepthroat House“

Da nämlich keine musikalische Stilrichtung so recht zu ihnen passen wollte, haben C’mon einfach eine neue aus der Taufe gehoben. Der „Deepthroat House“ klingt nicht nur hochspannend, experimentell und elektrisierend, er ist es auch. Und das vielleicht Beste: Kaum einer versteht es so gut eine Tanzfläche unter Strom zu setzen und die Luft um sein Publikum pulsieren zu lassen, wie diese beiden.

Gespielt haben C’mon schon in Kolumbien, Thailand, Frankreich und auf vielen bedeutenden Bühnen Deutschlands.

https://www.facebook.com/cmon.official/
https://soundcloud.com/cmon-official

VVK-Tickets unter: https://bit.ly/2AsN2Bi

Grenzkunst e.V. #sundownerfestival #sundowner2018 #zweitagelang #buntsein #elektrisierendtanzen #magischdenken

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.